1. Basiskonfiguration
  2. Grundbefehle
    1. Beliebige Befehle ausführen

Basiskonfiguration

Ein Dokumentiertes Musterprojekt findet man im Ansible-Dokumentations-Repository.

Ein funktionierendes Inventory kann mit Ad-Hoc-Befehlen wie folgt getestet werden:

ansible all -m ping

Grundbefehle

  • Befehle auf Clients werden über Module in der Form ansible target -m module ausgeführt
ansible server1 -s -m apt -a "name=nginx update_cache=yes"
  • -s - der Befehl wird per sudo ausgeführt
  • -m apt - das Modul für die Paketverwaltung apt wird ausgeführt
  • -a - das Modul wird mit folgenden Argumenten ausgeführt
    • name - der Name des zu installierenden Paketes
    • update_cache - vor der Installation wird apt-get update ausgeführt

Beliebige Befehle ausführen

  • Kommandos mit Leerzeichen werden in Hochkommata gefasst
ansible server1 -a "uptime -p"
Tags:
Erstellt von Thomas Steinbach am 2015/02/20 11:43
    
Copyright 2004-2019 XWiki
7.4.5